Gipsabbau im Naturschutzgebiet „Alter Stolberg“ verhindern!

Der „Alte Stolberg“ bei Nordhausen ist auf Grund seiner einzigartigen Flora und Fauna zum Teil unter Naturschutz gestellt worden. Ein in diesem Bereich Gips abbauendes Unternehmen hat einen Flächentausch beantragt, welcher u.a. eine Herauslösung von Flächen aus dem Schutzgebiet vorsieht.
Ein breites Bündnis hat sich formiert, welches den Ausverkauf der Gipskarstlandschaft verhindern möchte.
Der BUND unterstützt die Aktion und bietet die Unterschriftenliste Gipsabbau NSG Alter Stolberg zum Download an.
Helfen Sie mit! Bitten Sie Freunde und Bekannte um ihre Unterschrift und setzen Sie ein deutliches Zeichen für den Erhalt der Natur am „Alten Stolberg“!

Die ausgefüllten Unterschriftenlisten schicken Sie bitte an den BUND Kreisverband. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Teile diesen Inhalt: