BUND pflegt Orchideenwiese

Zu DDR-Zeiten bezeichnete man ehrenamtliche Gemeinschaftseinsätze an einem Sonnabend als Subbotnik, abgeleitet vom russischen Subbota für Sonnabend. Waren derartige, zwar auch heute noch als positiv bewertbare Aktivitäten eine Folge des Mangels an Dienst- und handwerklichen Leistungen, so sind sie heute nicht minder auch Ausdruck fehlenden staatlichen Engagements… Und dem fielen in den neuen Bundesländern seit… Weiterlesen »