Vortrag „Der Wolf im Südharz“

Referent: Armin Hoch, Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Wolf

Foto: Dieter Hoppe

Wann? Dienstag, den 27. Februar 2018, um 18:00 Uhr

Wo? Thomas-Mann-Vereinshaus Nordhausen, Wilhelm-Nebelung-Straße 39

Kaum eine Tierart polarisiert die öffentliche Meinung derart wie der Wolf. Als vermeintliche Gefahr für Menschen und Schädling für Haus- und Wildtiere ist der Wolf über einen langen Zeitraum erbittert bekämpft und schließlich ausgerottet worden.

Seit den 1990er Jahren leben Wölfe wieder in Deutschland und es ist nur eine Frage der Zeit, wann sich die Art auch im Harz wieder ansiedelt. Viele Naturfreunde begrüßen diese Entwicklung, während Landwirte, Jäger und andere Bevölkerungsgruppen diese Entwicklung kritisch betrachten.

Armin Hoch zeichnet in seinem Vortrag ein sachliches Bild dieser Wildhundart, berichtet über die ehemalige Verbreitung im Südharz, stellt Nachweismethoden vor und lässt auch das Thema Wölfe und Nutztiere nicht aus.

Teile diesen Inhalt: