Strategiepapier empfiehlt schrankenlosen Raubbau an Gipskarstlandschaft

Nordhausen/ Erfurt. Der BUND Thüringen kritisiert das vom Bundesverband Gipsindustrie e.V. in Auftrag gegebene Strategiepapier „Handlungsmöglichkeiten für den erleichterten Naturgipsabbau auf Länderebene“. Dieses enthält aus Sicht des Verbandes Empfehlungen, den Naturgipsabbau zu erweitern, ohne Rücksicht auf Umwelt und einen schonenden Umgang mit Ressourcen. Dadurch würde der bisherige Gipsdialog grundlegend in Frage gestellt. „Das Strategiepapier kommt… Weiterlesen »

Wanderung zum Abbaufeld Kuhberg

Der Kuhberg – der Anfang vom Ende einer nachhaltigen Nutzung der Gipskarstlandschaft Südharz ?? Vor nunmehr 1 ½ Jahren trafen sich anlässlich einer Sternwanderung über 300 Menschen auf dem Kuhberg zwischen Harzungen, Rüdigsdorf und NIedersachswerfen. Was ist seitdem passiert? Der BUND Kreisverband Nordhausen und die Initiative „Südharz bleibt natürlich“ möchten Sie einladen zu einer Exkursion… Weiterlesen »